Löschzug Castrop unterstützt Dattelner Kinderkrebsklinik

Löschzug Castrop unterstützt Dattelner Kinderkrebsklinik08.08.2018 Im Rahmen einer kleinen Übung für die in der Kinderkrebsklinik Datteln in Behandlung befindlichen Kinder und Jugendlichen, erfolgte durch die Kameraden des Löschzugs Castrop und der Jugendfeuerwehr Castrop die Scheckübergabe aus der diesjährigen "Aktion Tannenbaum". Mit der Rekordsumme von 4.090,25 Euro an Spenden hatten sich die Bürger aus den Stadtteilen Castrop, Obercastrop, Behringhausen und der Altstadt in diesem Jahr besonders spendenfreudig gezeigt und die Sammelbüchsen für den guten Zweck gefüllt. Sozialarbeiterin Christina von Lochow von der Kinderkrebsklinik Datteln, die seit ein paar Jahren selber regelmäßig mit den Castroper Feuerwehrkameraden bei der Sammelaktion unterwegs ist, freute sich riesig, als Thorsten Düpewerd und Marc Bally den Scheck stellvertretend für den Löschzug übergaben. Auf diesem Weg möchte sich der Löschzug Castrop noch einmal bei allen Spendern bedanken, die seit vielen Jahren die Sammelaktion des Löschzugs unterstützen.

Auch mit dem Erlös der kommenden Tannenbaumaktion 2019 will der Löschzug wieder die Arbeit der Kinderkrebsklinik in Datteln unterstützen.