Aktuelles

Erster Jahrgang schließt interkommunale Ausbildung zum Brandmeister ab

Erster Jahrgang schließt interkommunale Ausbildung zum Brandmeister ab16.12.2016 Die ersten 15 Brandmeisteranwärter haben die interkommunale Ausbildung zum Brandmeister der Feuerwehren im Kreis Recklinghausen erfolgreich abgeschlossen. Heute wurden sie offiziell im Rahmen einer Feierstunde zu Brandmeistern ernannt.

18 Monate lang hatten die Brandmeisteranwärter das Handwerk eines Feuerwehrmanns erlernt: Brände bekämpfen, Menschen bei Unfällen aus Fahrzeugen befreien, den Umgang mit gefährlichen Stoffen und Gütern – und natürlich Leben retten. Neben diesen und vielen weiteren Ausbildungsinhalten absolvierten sie außerdem die Ausbildung zum Rettungssanitäter, haben den LKW-Führerschein gemacht und Praktika im Wachalltag ihrer jeweiligen Feuerwehr absolviert.

In der letzten Woche standen dann praktische, schriftliche und mündliche Prüfungen an. „Das umfangreiche erlernte Wissen ist in dieser Woche noch einmal komplett abgefragt worden und hat den Brandmeisteranwärtern alles abverlangt“, sagt der Recklinghauser Feuerwehrleiter Thorsten Schild. „Gerade eben, weil die Ausbildung zum Brandmeister eine anspruchsvolle Ausbildung ist, freuen wir uns über den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs“, ergänzt Stefan Lemke, der bei der Feuerwehr Recklinghausen als Ausbildungsleiter fungierte. Unterstützung gab es von einem Team aus 45 Ausbildern der Städte Recklinghausen, Marl, Castrop-Rauxel, Dorsten, Herten, Haltern am See und der Kreisleitstelle.

Am  1. April 2017 geht die interkommunale Ausbildung in die zweite Runde. Dabei werden dann die Feuerwehren Dorsten und Recklinghausen federführend sein und die Ausbildung koordinieren.

Weitere Informationen zur interkommunalen Ausbildung zum Brandmeister gibt es im Internet unter www.recklinghausen.de.

Absolventen: Martin Degenhardt, Philipp Erwig, Alexander Hermanski, Daniel Karphoff, Niklas Keil, Peter Klimossek, Julian Mondry, Thorsten Poweleit, René Preilowski, Patrick Schmidt, Christoph Schmitz, Heiko Schulz, Marko Skeyde, Julian Smandzich, Florian Strucksberg

Diese Pressemitteilung wurde von der Feuerwehr Recklinghausen verfasst und der Feuerwehr Castrop-Rauxel freundlicher Weise zur Verfügung gestellt.