Aktuelles

Brandeinsatz an der Lutherkirche im Ortsteil Castrop

03.03.2017  HLF an der Kirche im EinsatzUm 9:25 Uhr wurde die hauptamtliche Wachbereitschaft sowie der Löschzug Castrop
durch die Kreisleitstelle mit dem Einsatzstichwort "Zimmerbrand" zur Lutherkirche an der Wittener Straße
alarmiert.  Durch den Küster war eine Verrauchung des Kirchenschiffes sowie des Heizungraumes festgestellt worden.
Durch die Einsatzkräfte wurde die Kirche kontrolliert. Hier konnte der Rauch und Brandgeruch bestätigt werden, deren Ursache im Heizungsraum der Kirche zu finden war. Der Heizungsraum war nur durch einen schmalen unterirdischen Tunnel zugänglich und zeigte eine ungewöhnlich starke Erwärmung.
Die Strom- und Gasversorgung der Heizungsanlage wurde umgehend abgeschaltet.
Ein offenes Feuer wurde auch hier nicht gefunden. Durch die hohen Temperaturen, vermutlich durch einen technischen Defekt der Heizung hervorgerufen, waren Teile der Elektroinstallation und der Heizungsanlage beschädigt worden.
Die Heizungsanlage wurde zusammen mit der zuständigen Firma sowie dem Schornsteinfeger kontrolliert.
Dieses war recht aufwändig, da es sich bei dem Heizungssystem um eine Warmluftheizung handelt. Hierbei wird die Heizwärme durch ein Lüftungssystem in die Kirche gebracht. Die Lüftung war hier jedoch sehr schwer zugänglich.

Für das Stadtgebiet wurden neben dem bereits alarmiertem Löschzug Castrop die Löschzüge Rauxel-Dorf sowie Habinghorst an die Gerätehäuser gerufen und sicherten den Grundschutz an der Feuerwache Frebergstraße.

Die Heizungsanlage wurde außer Betrieb genommen worden und muss, wie die Elektroversorgung für die Kirche, durch eine Fachfirma geprüft und instandgesetzt werden. Die Höhe des Schadens ist von seiten der Feuerwehr nicht schätzbar.

Nach den umfangreichen Kontrollen nach möglichen versteckten Brandnester und nachdem die Temperatur in dem Kellergewölbe sich weiter abgekühlt hatte, konnte die Einsatzstelle gegen 12:30 Uhr an den Küster übergeben werden.
Durch die Feuerwehr wird im Laufe des Tages noch einmal eine Kontrolle der Räumlichkeiten stattfinden.