Aktuelles

Wohnungsbrand im Ortsteil Ickern

05.03.2017   Gegen 16:16 Uhr wurde die Hauptamtliche Wache zusammen mit den Löschzügen Habinghorst und Henrichenburg zu einem gemeldeten Wohnungsbrand auf der Augustastraße im Ortsteil Ickern alarmiert.

Vor Ort wurde ein brennender Wintergarten hinter einem Doppelhaus vorgefunden.

Durch die Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl des Gebäudes verhindert werden. Wenige Minuten später hätte auch die Tür vom Wintergarten zur Küche dem Feuer nicht mehr standgehalten und der Brand hätte sich im Haus ausbreiten können.

Die aus Styropor bestehende Fassadendämmung wurde allerdings, wie auch der Wintergarten, durch die Flammen zerstört. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar und die Nachbarwohnung nur bedingt nutzbar, da die Elektroinstallation in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Bei dem Brand wurden drei Personen durch Rauchgase verletzt. Darunter Mutter und Tochter, sowie ein Nachbar, der als Ersthelfer tätig geworden war.

Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Die Einsatzstelle wurde durch die Kriminalpolizei zur Ermittlung der Brandursache beschlagnahmt. Für die Dauer des Einsatzes sicherte der Löschzug Castrop den Grundschutz für das Stadtgebiet.

Der Einsatz konnte für die beteiligten Einsatzkräfte um 18 Uhr beendet werden.