Dachstuhlbrand nach Blitzschlag

04.09.2016 Drehleiter vor dem Brandobjekt zwei Atemschutzgeräteträger im Korb der LeiterZu einem Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag wurden die Hauptamtliche Wache und der Löschzug Merklinde gegen 11:55 Uhr durch die Kreisleitstelle Recklinghausen in den Ortsteil Frohlinde alarmiert.

Den ersteintreffenden Einsatzkräften zeigte sich eine Rauchentwicklung aus dem Dachbereich. Zur Brandbekämpfung wurden neben der Drehleiter auch mehrere Trupps unter Atemschutz im Innenraum eingesetzt. Die Deckenverkleidungen mussten geöffnet werden, um den Schwelbrand im Dachzwischenraum bekämpfen zu können.

Der Löschzug Castrop sicherte während des Einsatzes den Grundschutz für das Stadtgebiet.