Reh im Kanal

11.06.2017  Während die Hauptamtliche Wache und der Löschzug Henrichenburg noch mit dem Einsatz auf der Autobahn A2 beschäftigt waren,
sicherte der Löschzug Habinghorst den Grundschutz für das Stadtgebiet von der Feuer- und Rettungswache aus.

Um 11:46 Uhr alarmierte die Kreisleitstelle den bereitstehenden Löschzug mit dem Einsatzstichwort "Kleintier in Notlage" in den Ortsteil Pöppinghausen.

Im Bereich des dortigen Yachthafens hatten Passanten ein Reh im Kanal gesehen.

Auf der Anfahrt zu dieser Einsatzstelle wurde den Einsatzkräften durch die Kreisleitstelle mitgeteilt, dass sie den Einsatz abbrechen könnten, da das Tier bereits durch die Feuerwehr Herne aus seiner misslichen Lage gerettet worden war.